▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.05.2019 mit Berichten …


29.05.2019 – 10:18

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Verrenberg: Einbrecher kommt betrunken mit dem Auto

Kurios ist ein Fall, der sich am frühen Mittwochmorgen in Verrenberg ereignet hat. Ein 71-jähriger Mann betrat gegen 1.45 Uhr das Grundstück einer Familie in der Straße „Oberes Gässle“. Im Gepäck hatte der 71-Jährige ein Beil und eine große Gartenschere. Auf dem Grundstück brach der Tatverdächtige ein Tor zu einer Garage gewaltsam auf und beschädigte dort zunächst ein Fahrrad. Das Werken des Mannes wurde bemerkt. Die Bewohnerin des Grundstücks konnte im Vorfeld der Tat einen vorbeifahrenden Pkw und dann einen ausgelösten Bewegungsmelder wahrnehmen. Gemeinsam mit ihrem Mann begab sich die Frau zur Garage um den Eindringling zu stellen. Als der mutmaßliche Einbrecher die Eheleute erkannte, rannte er mit erhobener Gartenschere auf diese zu und versuchte sie zu attackieren. Das Pärchen konnte den Mann jedoch überwältigen und alarmierte die Polizei. Der Pkw des Beschuldigten, der deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, konnte in unmittelbarer Nähe des Wohnhauses aufgefunden werden. Die Folgen waren zunächst eine Blutprobe und ein Zimmer bei der Polizei für den Rest der Nacht. Die Gründe für das Auftreten des 71-Jährigen werden nun weitere Ermittlungen zeigen.

Forchtenberg: 11-jähriger Tretrollerfahrer bei Unfall verletzt

Vermutlich selbstverschuldet verletzte sich ein 11-Jähriger Tretrollerfahrer bei einem Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße in Forchtenberg. Der Junge war mit seinem Gefährt gegen 15.45 Uhr am Dienstagnachmittag in Richtung Busbahnhof unterwegs. Hierzu nutzte er unerlaubt die Fahrbahn. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer wollte den Jungen langsam und mit genügend Seitenabstand überholen. Hierdurch erschrak der Junge, der Kopfhörer trug, möglicherweise und er machte eine größere Lenkbewegung nach links. Hierbei geriet er mit dem Fuß an den rechten Vorderreifen des Pkws, kam hierdurch ins Schlingern und stürzte nach rechts auf den Gehweg. Die Unfallschilderung wurde von mehreren Zeugen bestätigt. Der 11-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden entstand keiner.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016