▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.04.2019 mit Berichten …


30.04.2019 – 14:55

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Heilbronn-Böckingen: Zeugen nach Verfolgungsfahrt mit Rollerfahrer gesucht

Zu einer Verfolgungsfahrt mit einem 15-jährigen Rollerfahrer, die sich bereits in der Nacht zum Montag, 22. April, ereignete (Pressemitteilung vom 23.04.2019) sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können. Weil das Rücklicht des Rollers defekt war, wollte eine Polizeistreife den Fahrer kurz nach Mitternacht stoppen. Der zunächst Unbekannte dachte jedoch nicht daran, sich kontrollieren zu lassen und gab Gas. Er fuhr mit seinem Kleinkraftrad auf die Neckartalstraße und auf dieser zunächst in Richtung Lauffen. Als er merkte, dass der Streifenwagen deutlich schneller als sein Roller ist, drehte er mehrmals um und fuhr auch entgegen der Fahrtrichtung. Die Verfolgung endete an der Otto-Konz-Brücke, weil der Roller einen Streifenwagen streifte und dadurch umfiel. Bei dem Sturz zog sich der 15-jährige Fahrer leichte Verletzungen zu. Warum der Jugendliche flüchtete war rasch klar. Er hat keinen Führerschein und am Kraftrad war ein falsches Kennzeichen angebracht. Die Polizei sucht nach Zeugen und Verkehrsteilnehmern, die durch die Fahrweise des Rollers gefährdet wurden. Möglicherweise ist diesen der Rollerfahrer aufgefallen, als er die Neckartalstraße in entgegengesetzter Fahrtrichtung befuhr. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Weinsberg unter der Telefonnummer 07134/5130 entgegen.

Ilsfeld: Audi A6 Avant gestohlen

Autodiebe waren in der Nacht auf Dienstag in Ilsfeld-Auenstein unterwegs. Abgesehen hatten die Unbekannten es auf einen Audi A6 Avant, der ab 20 Uhr am Montagabend verschlossen in der Schillerstraße parkte. Der hochwertige PKW war mit dem Keyless-Go-Start-System ausgestattet. Es ist nicht auszuschließen, dass die Diebe dieses mit einer Technik umgingen. Möglicherweise hielten sich die Unbekannten bereits zuvor zum Ausbaldowern in der Nähe des Autos auf. Zeugen, die in den vorangegangenen Tagen oder in der beschriebenen Nacht verdächtige Beobachtungen im Bereich der Schillerstraße gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07062/91555-0 beim Polizeiposten Ilsfeld zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016