▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.07.2019 mit Berichten …


30.07.2019 – 11:51

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Sachbeschädigung an PKW

Unbekannte zerkratzten am Montag in dem Zeitraum zwischen 12.30 Uhr und 19 Uhr einen in der Oberen Mauergasse in Bad Mergentheim geparkten VW. Dabei wurde die linke Seite des Pkws beschädigt, sodass Sachschaden in Höhe von knapp 2.000 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zu den Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 an das Polizeirevier Bad Mergentheim zu wenden.

Külsheim: Brandstifter gesucht

Ein Brandstifter treibt zurzeit in Külsheim sein Unwesen. Die Polizei hat die Ermittlungen nach zwei Vorfällen in der letzten Woche aufgenommen. Am Donnerstag, um circa 14.15 Uhr, meldete ein Zeuge einen Flächenbrand im Bereich des Gemeindeverbindungsweges von Külsheim kommend in Fahrtrichtung Hundheim, in der Nähe eines Rapsfeldes. Dort brannte eine trockene Grünfläche direkt neben der Fahrbahn auf einer Breite von knapp 2.50 Metern. Ein weiterer Fall ereignete sich am Freitag an der Landesstraße zwischen Steinbach und Kühlsheim. Dort wurde eine Straßenböschung in Brand gesetzt. Die Feuerwehr rückte in beiden Fällen aus und konnte das Feuer löschen. Der Polizei liegen Hinweise der Brandstiftung vor, sodass Zeugen gesucht werden, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09345 241 an den Polizeiposten Külsheim zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016