▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.11.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Buchen: Wer beschädigte den BMW an der Fahrertür?

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein Unbekannter am Donnerstagabend einen Unfall in Buchen verursacht und ist danach einfach davon gefahren. Dessen gesuchtes Fahrzeug beschädigte einen auf dem Musterplatz geparkten BMW an der Fahrertür. Dann verschwand der Unbekannte samt Gefährt, ohne die Polizei zu verständigen. Der Unfallzeitpunkt liegt zwischen 19.30 Uhr und 23.15 Uhr. Damit der 65-jährige Halter des BMWs nicht auf den Kosten in Höhe von rund 3.000 Euro sitzen bleibt, sucht das Polizeirevier Buchen nach Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können und sich unter der Telefonnummer 06281/904-0 melden sollen.

Seckach: Zwei Verletzte nach Streifvorgang

Infolge einer seitlichen Berührung zweier entgegenkommender Fahrzeuge sind am Donnerstagnachmittag zwei Personen in Seckach verletzt worden. Ein 44-Jähriger war gegen 15.45 Uhr mit seinem Daimler-Benz Vito und einem 38-jährigen Mitfahrer in Richtung Zimmern unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 74-Jähriger mit einer 72-jährigen Beifahrerin in einem Suzuki in Richtung Seckach. Im Bereich einer Rechtskurve streiften sich beide Fahrzeuge. Dadurch wurde der Pkw nach rechts von der Fahrbahn abgewiesen und fuhr in in den Grünstreifen und eine Böschung hinauf. Infolge überschlug sich der Suzuki und blieb im Grünstreifen stehen. Dabei zog sich der 74-Jährige leichte Verletzungen zu. Seine Beifahrerin kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Insassen des Transporters blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 11.000 Euro. Nach bisherigen Erkenntnisstand hielt sich der 44-Jährige nicht an das Rechtsfahrgebot.

Osterburken: 26.000 Euro Sachschaden bei missglücktem Abbiegemanöver

Beim Abbiegen mit seinem Skoda hat ein 63-Jähriger am Donnerstagmorgen einen Ford Galaxy in Osterburken übersehen. Der Fahrer des Skoda war gegen 7.30 Uhr auf der Bundesstraße zwischen aus Richtung der Ausfahrt Osterburken kommend in Richtung Osterburken unterwegs. Als er nach Schöntal abbiegen wollte bemerkte er den Ford einer 47-Jährigen auf der Gegenfahrspur nicht. Aufgrund der Kollision schleuderte in die Einmündung der Landesstraße, wo er gegen den verkehrsbedingt haltenden Mitsubishi eines 38-Jährigen prallte. Infolge waren der Skoda und der Ford nicht mehr fahrbereit. Auch am Mitsubishi entstand Sachschaden. Insgesamt beträgt der Schaden an allen drei Fahrzeugen circa 26.000 Euro. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Mosbach: Unfall und Flucht in drei Minuten

Ein unbekannter Autofahrer hat am Donnerstag innerhalb von drei Minuten einen Unfall auf dem Prakplatz eines Kinos an der Mosbacher Hauptstraße versursacht und ist daraufhin geflüchtet. Gegen 15.35 Uhr hatte eine Frau ihren BMW in der mittleren Reihe geparkt und kurzzeitig den Pkw verlassen. Als sie um 15.38 Uhr zurückkehrte, war die Beifahrerseite über dem hinteren Radkasten beschädigt. Neben dem BMW parkte auf dieser Seite zwar kein anderes Fahrzeug, es fuhren aber Autos an ihm vorbei. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/809-0 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016