▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 31.05.2019 mit Berichten …


31.05.2019 – 11:05

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Wertheim-Höhefeld: Bienenvölker gestohlen

Vier Holzkisten mit insgesamt drei Bienenvölkern wurden am Mittwochabend, zwischen 19.20 und 20 Uhr, in Wertheim-Höhefeld gestohlen. Die Kisten waren am Waldrand im Gewann Knollenberg / Hollebaum abgestellt. Die Honigwaben waren voll. Der entstandene Sachschaden wird auf 400 – 500 Euro geschätzt. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach einem weißen Kastenwagen mit roter Aufschrift auf der Seite. Dieser Wagen wurde zur besagten Zeit am Waldrand gesehen. Zeugen, die den weißen Kastenwagen gesehen haben oder sonstige Hinweise zum Diebstahl der Bienenvölker machen können, werden darum gebeten, sich beim Polizeirevier Wertheim, Telefon 09342 91890, zu melden.

Bad Mergentheim: Auto beschädigt und geflüchtet

Ein Opel Corsa wurde am Mittwoch, zwischen 7 und 16 Uhr, auf dem Parkplatz neben den Glascontainern in der Bad Mergentheimer Steinstraße beschädigt. Die Polizei Bad Mergentheim sucht mögliche Unfallzeugen. Diese werden darum gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

Bad Mergentheim: Automaten aufgehebelt, Zeugen gesucht

Mehrere Automaten wurden am frühen Mittwochmorgen in Bad Mergentheim aufgehebelt. In der Herrenwiesenstraße wurde ein Zigarettenautomat aufgebohrt und aufgewuchtet. An einer Tankstelle in derselben Straße drei Staubsauger und ein Kombigerät. An einem Waschpark waren es vier Münzstaubsauger und eine Standsäule. Ein Scheinwechselautomat wurde versucht aus der Wand zu wuchten. An einer weiteren Tankstelle wurden zwei Münzstaubsauger und ein Dampfreiniger aufgehebelt. Der Gesamtschaden wird auf knapp 9.000 Euro geschätzt. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Bad Mergentheim nach einem Fahrradfahrer. Wer am Mittwochmorgen, zwischen 1 Uhr und 4 Uhr, im Bereich der Herrenwiesenstraße verdächtige Wahrnehmungen machen konnte, wird darum gebeten, sich bei der Polizei in Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, zu melden.

Grünsfeld: Einbruch beim Seeverein

Große Beute machten Unbekannte nicht, als sie in der Nacht zum Mittwoch in das Vereinsheim des Seevereins zwischen Grünsfeld und Grünsfeldhausen einbrachen. Über ein Fenster, welches der oder die Täter einschlugen, gelangten diese ins Innere des Vereinsheims. Dort wurden sämtliche Schubladen der Schränke durchwühlt. Aus einer Metalldose wurde ein niedriger dreistelliger Bargeldbetrag entwendet. Der angerichtete Sachschaden ist indes genauso hoch.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016