▷ POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn vom 19.05.2019 mit Berichten aus dem …


19.05.2019 – 19:00

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Hohenlohekreis:

Pferdekutsche verunglückt — Am Sonntag, den 19.05.2019, gegen 11:33 Uhr, befuhr ein 68-Jähriger mit seiner Kutsche sowie zwei vorgespannten Pferden einen geschotterten Feldweg zwischen Mulfingen-Hollenbach und Mulfingen-Ailringen. Vermutlich durch ein quietschendes Bremsgeräusch der Kutsche erschrak sich eines der beiden Pferde und beide Tiere gingen mitsamt der Kutsche durch. In einer abschüssigen Rechtskurve kam das Gespann nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr zunächst einen Graben. Hierbei wurden der Fahrzeugführer sowie die beiden Mitfahrer von der Kutsche geworfen und verletzt. In der Folge verfing sich die Kutsche an einem Baum und Pferde sowie Kutsche kamen zum Stehen. Während die Mitfahrer ersten Erkenntnissen zufolge nur leicht verletzt wurden, musste der Kutschführer aufgrund seiner Verletzungen mit dem Rettungshub-schrauber ins Uni-Klinikum Würzburg verbracht werden. Zur Versorgung der Verletzten waren zwei Rettungswägen, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber vor Ort. An der Kutsche entstand Sachschaden von ca. 1.000,- Euro. Darüber hinaus wurde eines der beiden Pferde am Hinterlauf verletzt.

Neckar-Odenwald-Kreis:

Kradfahrer tödlich verletzt — Am Sonntag, den 19.05.2019, gegen 15:15 Uhr, befuhr ein 68-jähriger Kradfahrer mit seinem Motorrad der Marke Honda die L518 von Walldürn kommend in Fahrtrichtung Altheim. Aus bislang unbekannter Ursache kam er im Waldgebiet „Großer Wald“ in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Böschungsgraben. Der Kradfahrer wurde hierbei schwer verletzt und musste noch an der Unfallstelle reanimiert werden. Er wurde in der Folge ins Krankenhaus verbracht wo er wenig später seinen Verletzungen erlag. Zur medizinischen Versorgung waren ein Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort. Des Weiteren waren zwei Notfallseelsorger anwesend. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Landstraße bis kurz vor 17:00 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden am Motorrad beläuft sich auf ca. 5.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016