▷ POL-HOM: Manipulation an einem Dienstfahrzeug der Gemeinde Gersheim-Rubenheim

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

11.08.2020 – 09:06

Polizeiinspektion Homburg

Gersheim-Rubenheim (ots)

Am frühen Montagnachmittag (10.8.20) befanden sich Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Gemeindeverwaltung Gersheim im Bereich der Naherholungsanlage „Rohrental“ in Rubenheim. Hier kommt es immer wieder, insbesondere bei der vorherrschenden warmen Witterung, zu Verstößen gegen die Gemeindesatzung im Umfeld des Rubenheimer Weihers. Nachdem die beiden Mitarbeiter die Örtlichkeit mit ihrem Dienstfahrzeug wieder verlassen hatten, bemerkte der 27-jährige Fahrer eine Veränderung im Fahrverhalten des Pkw. Bei einer Überprüfung des Fahrzeuges stellten die Männer eine Manipulation an einem der Autoreifen fest. Die Ventilabdeckung war entfernt und das Ventil des Reifens war leicht gelöst, so dass die Luft aus dem Reifen schleichend entwich. Nur durch den Umstand, dass diese Manipulation frühzeitig entdeckt worden war, sind keine schlimmeren Folgen eingetreten.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr eingeleitet.

Hinweise zum Verursacher an das Polizeirevier Blieskastel, Tel.: 06842/9270.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- ESD
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/1060
E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016