▷ POL-HOM: Verkehrsunfallflucht in der Mannlichstraße in Homburg

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

28.01.2021 – 07:22

Polizeiinspektion Homburg

Homburg (ots)

Am 27.01.2021, gegen 12:20 Uhr, kam es auf dem Parkplatz einer Einzelhandelsfiliale in der Mannlichstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Nach ersten Ermittlungen touchierte eine Frau mit einem weißen Kleinwagen beim Ausparken aus einer Parktasche (mittlere Parkreihe) einen rechts neben ihr abgestellten VW Kombi. Der silberne Kombi wurde dabei hinten links beschädigt. Anstelle sich um den Schaden zu kümmern verließ die Unfallverursacherin mit ihrem weißen Kleinwagen den Parkplatz über die Zufahrt am Zweibrücker Tor. Der Kleinwagen dürfte rechtsseitig beschädigt sein.

Der Verkehrsunfall konnte durch Zeugen beobachtet werden. Diese konnten keine Angaben zum Kennzeichen des unfallflüchtigen Fahrzeuges machen, jedoch sagen, dass der Kleinwagen von einer Frau gefahren worden sei.

Weitere Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall oder dem flüchtenden Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel.: 06841/1060, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Homburg
HOM- ESD
Eisenbahnstraße 40
66424 Homburg
Telefon: 06841/1060
E-Mail: pi-homburg@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland

Original-Content von: Polizeiinspektion Homburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016