▷ POL-HRO: Löschung der Öffentlichkeitsfahndung nach der 14-Jährigen aus Rostock

Polizei im Einsatz

30.11.2020 – 20:31

Polizeiinspektion Rostock












RostockRostock (ots)

Die seit heute durch die Polizei Rostock als vermisst gemeldete 14-Jährige ist selbstständig in ihre Wohngemeinschaft zurückgekehrt. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung und bei den Medien für die Mithilfe im Rahmen der Suche nach der jungen Frau.

Es wird um Löschung aller in diesem Zusammenhang in anderen Medien weiterverbreiteten Meldungen – insbesondere des veröffentlichten Bildmaterials – gebeten.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock
Ellen Klaubert
Ulmenstr. 54
18057 Rostock
Telefon: 0381/4916-3040
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016