▷ POL-HS: Pressebericht Nr. 57 vom 27.02.2021

not
Polizei im Einsatz

27.02.2021 – 07:50

Kreispolizeibehörde Heinsberg

Kreis Heinsberg (ots)

Delikte/Straftaten:

Heinsberg – Diebstahl aus Pkw

Am Freitag (26. Februar) gegen 16.30 Uhr wurde eine Handtasche aus einem Pkw entwendet, der auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes auf der Borsigstraße parkte. Die Geschädigte befand sich während der Tat im Getränkemarkt. Täterhinweise liegen nicht vor.

Erkelenz – Diebstahl aus Pkw

Am Freitag (26. Februar) gegen 16.30 Uhr schlug ein unbekannter Täter die Seitenscheibe eines auf der Roermonder Straße geparkten Pkw ein und entwendete eine Handtasche.

Erkelenz – Tageswohnungseinbruch

In der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr drang am Freitag, 26.02.2021, ein unbekannter Täter gewaltsam in ein Gebäude auf der Paul-Rüttchen-Straße ein. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Hückelhoven – Geschäftseinbruch

Freitagnacht, 26.02.2021, zwischen 03.35 Uhr und 04.20 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Geschäft auf der Roermonder Straße ein. Zurzeit steht noch nicht fest, ob etwas entwendet wurde. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Hückelhoven (Brachelen) – Einbruch in Rohbau

Aus einem Rohbau auf dem Pauweg wurde diverses Werkzeug entwendet. Die Tat ereignete sich zwischen dem 25.02.2021 (Donnerstag), 19.30 Uhr und dem 26.02.2021 (Freitag), 14.00 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016