▷ POL-K: 200328-2-LEV Mordkommission ermittelt nach Messerangriff – Tatverdächtiger …


[adning id=“69911″]

28.03.2020 – 19:54

Polizei Köln

Köln (ots)

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Am Samstagnachmittag (28. März) ist ein 22-jähriger Mann in Leverkusen-Alkenrath durch Messerstiche tödlich verletzt worden. Polizisten nahmen einen Tatverdächtigen (19) in Tatortnähe vorläufig fest. Zeugenaussagen zufolge sollen die Männer gegen 14.30 Uhr vor einem Wohnhaus auf der Wilhelm-Leuschner-Straße aus bislang unbekannten Gründen in Streit geraten sein, als der 19-Jährige plötzlich mehrfach mit einem Messer auf den jungen Mann eingestochen haben soll. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Leverkusener unter Reanimation in ein Krankenhaus, wo er wenig später seinen schweren Verletzungen erlag.

Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingesetzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Köln dauern an. (as)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016