▷ POL-K: 210318-5-K/BAB Bis zu 20 Kilometer Stau nach Verkehrsunfall auf BAB 3 bei Lohmar

18.03.2021 – 18:09

Polizei Köln

Köln (ots)

210318-5-K/BAB Bis zu 20 Kilometer Stau nach Verkehrsunfall auf BAB 3 bei Lohmar
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 3 ist am Donnerstagnachmittag (18. März) ein Audi-Fahrer (63) verletzt worden. Durch die aufwendige Bergung staute sich der Verkehr in der Spitze bis auf eine Gesamtlänge von mehr als 20 Kilometern.

Nach bisherigen Erkenntnissen war gegen 12.40 Uhr der Fahrer (39) eines Lkw in Fahrtrichtung Oberhausen unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Lohmar-Nord und Rösrath aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Laster verlor. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in das Heck eines Audis, der wegen eines Defekts auf dem Seitenstreifen stand. Während Rettungskräfte den leicht verletzten Audi-Fahrer in ein Krankenhaus brachten, leiteten Polizisten den Verkehr am Autobahnkreuz Bonn/Siegburg auf die A 560 um und ließen den aufgestauten Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeifließen. Erst als die Bergung gegen 17.20 Uhr abgeschlossen war, konnten alle Fahrstreifen wieder freigegeben werden. (cr/lm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016