▷ POL-KN: Hohenfels/KN Ins Schleudern geraten 26.02.2020


27.02.2020 – 12:28

Polizeipräsidium Konstanz

Hohenfels (ots)

Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von mehreren tausend Euro ereignete sich am Mittwoch gegen 13.00 Uhr in der Hauptstraße. Ein 51-jähriger Fahrer eines Mercedes-Benz verlor in einer Kurve vermutlich aufgrund den Straßenverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Eine entgegenkommende 57-jährige VW-Fahrerin konnte ihr Fahrzeug noch zum Stillstand abbremsen, bevor der Mercedes gegen den VW prallte. Beide nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016