▷ POL-KR: Fischeln: Gemeinsame Pressemitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft …

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

07.03.2021 – 13:44

Polizeipräsidium Krefeld

Krefeld (ots)

Am Samstagnachmittag (6. März 2021) hat die Feuerwehr beim Löschen eines Brandes von zwei Wohnwagen und einem Gartenhaus am Ortsrand im Krefelder Stadtteil Fischeln einen Toten gefunden. Die Strafverfolgungsbehörden haben die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 17 Uhr wurden die Rettungskräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Privatgrundstück an der Oberbruchstraße/Grundend gerufen. Dort standen zwei Wohnwagen und ein Gartenhaus in Flammen.

Die eingesetzten Kräfte fanden eine Brandleiche, deren Identität noch nicht eindeutig feststeht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und einen Brandsachverständigen hinzugezogen.

Nach bisherigen Erkenntnissen gibt es weder Hinweise auf eine Straftat zum Nachteil des Brandopfers noch auf eine Fremdeinwirkung.
Ob es sich bei dem Brandopfer um den Bewohner des Wohnwagens handelt, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. (95)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016