▷ POL-LB: Brand in Mehrfamilienhaus in Rutesheim

28.07.2021 – 04:29

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Heute gegen 01:10 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle Böblingen durch einen Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Holderstraße ein piepsender Rauchmelder sowie wahrnehmbarer Rauchgeruch im Gebäude gemeldet. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Rutesheim stellten fest, dass es in einer Wohnung im ersten Obergeschoss brannte. Alle 22 Bewohner des Hauses wurden durch die Feuerwehr aus dem Gebäude evakuiert. Der Bewohner der vom Brand betroffenen Wohnung, ein 56-jähriger Rollstuhlfahrer, wurde durch die Feuerwehr über die Terrassentüre unverletzt geborgen. Er wurde vorsorglich wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der Brand war um 01:38 Uhr gelöscht. Derzeit ist nur bekannt, dass der Brand in der Küche der Wohnung ausgebrochen war. Die vom Brand betroffene Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000.-Euro. Alle übrigen Hausbewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurück. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit zwei Rettungswägen und vier Rettungssanitätern sowie einem Notarzt im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016