▷ POL-LB: Verkehrsunfälle in Löchgau, Affalterbach und auf der B 10 Gemarkung Korntal- …

Polizei im Einsatz


28.03.2020 – 07:37

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Löchgau: Betrunkener Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab

9000 Euro Sachschaden und der Verlust seines Führerscheins sind das Ergebnis einer Fahrt unter Alkoholeinwirkung eines 30- Jährigen. Gegen 20.00 Uhr war der 30- Jährige mit seinem Seat auf der Landesstraße 1141 zwischen Löchgau und Kleinsachsenheim unterwegs. Aufgrund eines Fahrfehlers geriet er mit seinem Pkw auf den Grünstreifen und beschädigte sich hierbei die Front seines Fahrzeuges. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert deutlich über des Erlaubten. Der Fahrzeuglenker musste eine Blutprobe abgeben und wurde wegen des Verstoßes zur Anzeige gebracht.

Marbach am Neckar: Verkehrsunfall mit zwei verletzen Personen

Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von ca. 27.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitag gegen 17:15 Uhr auf der Landstraße 1127 zwischen Marbach am Neckar und Affalterbach ereignet hat. Eine 20-jährige Skoda-Fahrerin befuhr die Landstraße 1127 von Marbach am Neckar kommend in Fahrtrichtung Affalterbach. An der Abzweigung zur Gartenstraße hielt die Skoda-Fahrerin an um nach links in diese abzubiegen. Ein nachfolgender 43-jähriger Toyota-Fahrer übersah dies, konnte nicht mehr bremsen und wich nach links in den Gegenverkehr aus. Hierbei kollidierte er mit einem 56-jährigem Skoda-Fahrer, der entgegenkam. Durch den Aufprall geriet der Toyota ins Schleudern und kollidierte mit dem stehenden Skoda der 20-jährigen. Durch den Verkehrsunfall wurden der Toyota-Fahrer, sowie der Skoda-Fahrer leicht verletzt. Zwei der drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L 1127 gesperrt werden.

Verkehrsunfall auf der B10

Ein Gesamtschaden von 14.000 EUR, zwei beschädigte Fahrzeuge und eine leichtverletzte Person ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am 27.03.2020 gegen 15:00 Uhr auf der B 10, Gemarkung Korntal-Münchingen, ereignet hat, Der 43-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Sprinter die B10 in Fahrtrichtung Vaihingen Enz und wechselte auf Höhe Müllerheim von der rechten auf die linke Fahrspur. Bei diesem Fahrstreifenwechsel übersah er die 29-jährige Lenkerin eines Renault, welche sich zu diesem Zeitpunkt auf dem rechten Fahrstreifen befand. Es kam daraufhin zur Kollision beider Fahrzeuge. Durch diesen Zusammenstoß wurde die Fahrerin des Renault leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen, zur weiteren medizinischen Versorgung, in ein umliegendes Krankenhaus. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016