▷ POL-LER: Pressemeldungen der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 18.07.2021

18.07.2021 – 12:15

Polizeiinspektion Leer/Emden

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots)

+++ Wechselseitige Körperverletzung ++ Diebstahl zum Nachteil eines Taxifahrers ++ Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss +++

Wechselseitige Körperverletzung

Emden – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen 04:00 Uhr in der Bismarckstraße vor einer Bank-Filiale zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten weiblichen Personen im Alter von 20 Jahren (1,14 Promille) und 23 Jahren (1,06 Promille). Im weiteren Verlauf schlug die 20-Jährige der anderen Streitpartei mit der Hand in deren Gesicht. Die 23-Jährige warf der jüngeren Frau daraufhin eine Glasflasche gegen den Kopf. Beide Personen wurden leicht verletzt, wohingegen die 20-jährige Frau mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt wurde. Gegen beide Frauen wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Diebstahl zum Nachteil eines Taxifahrers

Emden – Bereits am Samstag kam es gegen 03:00 Uhr im Bereich Rathausplatz zu einem Diebstahl zum Nachteil eines Taxifahrers. Eine bislang unbekannte männliche Person trat an die Beifahrertür und öffnete diese. In der Folge entriss der Täter dem 67 Jahre alten Taxifahrer die mitgeführte Geldbörse und flüchtete fußläufig. Die Person wird als 1,80 m groß, ca. 20 bis 25 Jahre alt und schwarz bekleidet beschrieben. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Emden in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Leer – Im Bereich der Ringstraße kam es gegen 03:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 27 Jahre alter Radfahrer gegen einen geparkten PKW. Durch den Zusammenstoß wurde der PKW beschädigt und der Radfahrer leicht verletzt. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurde festgestellt, dass der Radfahrer mit einer Atemalkoholkonzentration von 1,41 Promille erheblich alkoholisiert war. Es erfolgte die Entnahme einer Blutprobe und die Einleitung eines entsprechenden Strafverfahrens.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Wachgruppenleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016