▷ POL-LM: +++B49 nach LKW-Unfall für über fünf Stunden voll gesperrt+++

Polizeifahrzeuge

16.07.2021 – 17:37

PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen

Limburg (ots)

1. LKW-Unfall auf B49,

Weilburg, Bundesstraße 49,
Freitag, 16.07.2021, 11:35 Uhr

(wie)Am Freitag sorgte ein LKW-Unfall auf der B49 bei Weilburg für langwierige Verkehrsbehinderungen. Ein 68-Jähriger befuhr mit einem LKW mit Anhänger die B49 in Richtung Wetzlar. Zwischen Weilburg und Löhnberg schaukelte sich das Gespann, vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit, auf und der Fahrer verlor die Kontrolle. Schließlich prallte das Gespann zuerst gegen die Mittelschutzplanke und dann noch gegen die rechte Außenschutzplanke. Hier kam das Gespann quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der 68-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 400.000EUR. Da die Bergungsarbeiten sehr aufwändig waren, musste die B49 in Richtung Wetzlar für über fünf Stunden gesperrt werden. Die Polizei regelte auf den Umleitungsstrecken an einigen Kreuzungen den Verkehr, damit die Verkehrsbehinderungen geringer gehalten werden konnten. Trotzdem bildeten sich kilometerlange Staus. Gegen 17 Uhr konnte die Sperrung der Bundesstraße aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016