▷ POL-LM: +++Einbruch in Einkaufsmarkt – Zielrichtung Zigaretten+++Autofahrer bei Unfall …

20.09.2021 – 17:01

PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen

Limburg (ots)

Pressemitteilungen der Polizei für den Kreis Limburg-Weilburg

Einbruch in Einkaufsmarkt – Zielrichtung Zigaretten,
Waldbrunn-Fussingen, In der Struth,
Montag, 20.09.2021, 02:20 Uhr bis 04:20 Uhr

(fh)In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte in einen Lebensmittelmarkt in Waldbrunn-Fussingen ein und hatten es dabei auf Zigaretten abgesehen.
Im Zeitraum von 02:20 Uhr bis 04:20 Uhr verschafften sich die Einbrecher über eine seitliche Tür gewaltsam Zutritt zu dem Markt und entwendeten dort zahlreiche Zigarettenpackungen im Wert von etwa 20.000 Euro. Im Anschluss flüchteten die Täter mit ihrer Beute in unbekannte Richtung.

Die Kriminalpolizei in Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

Autofahrer bei Unfall mit Wild verletzt,
Weilmünster-Laubuseschbach, Weilrod-Winden, L 3063,
Sonntag, 19.09.2021, 03:00 Uhr

(fh)Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich auf der Landesstraße 3063 ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Wildschwein, bei dem sich der Autofahrer leicht verletzte und das Tier getötet wurde.
Gegen 03:10 Uhr befuhr der 33-jährige Fahrer eines Opel Corsa die Landesstraße aus Richtung Laubuseschbach in Richtung Winden. Hierbei kreuzte ein Wildschwein die Fahrbahn, welches von dem Pkw erfasst wurde. Durch den Zusammenprall verletzte sich der Fahrzeugführer und musste im weiteren Verlauf in ein Limburger Krankenhaus gebracht werden. Das Wildtier verstarb an Ort und Stelle. Am Opel entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro. Weiterhin war das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

220 km/h mit über drei Promille,

Brechen, Bundesautobahn 3,
Samstag, 18.09.2021, 12:11 Uhr

(wie) Am Samstagmittag raste ein Mann betrunken über die Autobahn. Ein Zeuge hatte die Polizei informiert, weil er beobachtet hatte, wie ein Mann auf der Autobahntankstelle Weilbach gegen eine Zapfsäule gepinkelt hatte und dabei erheblich torkelte. Danach hatte der Zeuge beobachtet wie der Mann in einen BMW eingestiegen und auf die A3 in Richtung Köln gefahren war. Die Autobahnpolizei konnte das Fahrzeug während der Fahndung ausfindig machen und fuhr hinterher, um das Fahrzeug anzuhalten. Hierbei wurden Geschwindigkeiten von bis zu 220 km/h gefahren. Die Streife überholte daraufhin den BMW und konnte ihn bei Limburg anhalten und kontrollieren. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über drei Promille. Zudem hatte der 56-Jährige Fahrer keinen Führerschein. Er wurde festgenommen und musste eine Blutprobe abgeben. Der BMW wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten sichergestellt. Der 56-Jährige konnte die Dienststelle nach dem Ende der polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben