▷ POL-LWL: Polizei zieht Auto mit gefälschten Kennzeichen aus dem Verkehr

Polizei im Einsatz

03.12.2020 – 13:13

Polizeiinspektion Ludwigslust

WöbbelinWöbbelin (ots)

In Wöbbelin hat die Polizei am Mittwochnachmittag einen PKW mit gefälschten Kennzeichen aus dem Verkehr gezogen. Wie sich herausstellte, handelt es sich um nachgemachte Nummernschilder, die nicht auf das betreffende Fahrzeug zugelassen sind. Der PKW selbst ist vor über einem Jahr außer Betrieb gesetzt worden und somit für den öffentlichen Straßenverkehr nicht mehr zugelassen. Die Polizei untersagte dem 36-jährigen Georgier die Weiterfahrt und stellte die Fahrzeugschlüssel sicher. Einen Führerschein konnte der Autofahrer bei der Kontrolle nicht vorweisen. Die Polizei prüft nun, ob der 36-Jährige überhaupt im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem erstattete die Polizei Anzeige gegen den Fahrer wegen Urkundenfälschung, Kennzeichenmissbrauchs und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Instagram: @polizei.mv.lup
Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016