▷ POL-MA: Heidelberg / Fensterscheibe beschädigt und Polizisten angegriffen / …

13.06.2021 – 19:48

Polizeipräsidium Mannheim

Heidelberg (ots)

Gemeinsame Presserklärung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim:

Da der 23-jährige bereits Hausverbot in einem Wettbüro in der Kurfürsten-Anlage hatte wurde er am Samstag gegen 15.30 Uhr durch einen Mitarbeiter gebeten, das Gebäude zu verlassen. Aus Frust hierüber warf er mit einem Stein die Fensterscheibe des Wettbüros ein, wobei der Stein den Mitarbeiter nur knapp verfehlte. Nach einem kurzen Handgemenge zwischen dem Mitarbeiter und dem 23-jährigen flüchtete dieser in Richtung Römerkreis, konnte aber im Rahmen der Fahndung auf Höhe der Alten Eppelheimer Straße schließlich durch Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte festgenommen werden. Hierbei wehrte er sich vehement und bespuckte und beleidigte die Beamten zudem. Auch wurde das Dienst-Fahrzeug durch ihn beschädigt. Er verblieb über Nacht im Polizeigewahrsam und wurde am Sonntagmorgen dem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016