▷ POL-MA: Heiligkreuzsteinach/Rhein-Neckar-Kreis: Von Fahrbahn abgekommen und …


30.03.2020 – 03:52

Polizeipräsidium Mannheim

Heiligkreuzsteinach (ots)

Am Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, wurde ein 18jähriger Daimler Chrysler Fahrer, auf der L535 zwischen Heiligkreuzsteinach und Absteinach, bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand fuhr der 18-Jährige, zusammen mit seiner 16-jährigen Beifahrerin, von Absteinach herkommend, die L535 in Richtung Heiligkreuzsteinach. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte an einen Baum. Im weiteren Verlauf überschlug sich das Fahrzeug und stürzte ca. 20 Meter einen Hang hinunter. Für den 18-jährigen Fahrzeuglenker kam leider jede Hilfe zu spät. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Seine 16-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Heidelberger Klinik eingeliefert. Die L535 musste für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis 03.45 Uhr gesperrt werden.

Der Schaden an dem Fahrzeug wird mit 5000,- Euro beziffert. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung des Sachverhaltes wurde ein Sachverständiger hinzugezogen und der total beschädigte Daimler Chrysler sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016