▷ POL-ME: Aufgefahren und schwer verletzt (Heiligenhaus) -2201119-

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

22.01.2022 – 16:43

Polizei Mettmann

POL-ME: Aufgefahren und schwer verletzt (Heiligenhaus) -2201119-

Mettmann (ots)

Am 21.01.22 kam es gegen 13:00 Uhr in Heiligenhaus auf der Höseler Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Eine 16-jährige Heiligenhauserin befuhr mit ihrem Leichtkraftrad der Marke Yamaha die Höseler Straße aus Heiligenhaus kommend in Richtung Ratingen.
Direkt vor ihr fuhr ein 23-jähriger Mann aus Gladbeck mit einem Liefer- und Lastkraftwagen der Marke Iveco. Als dieser verkehrsbedingt bremsen musste, gelang es der jungen Zweiradfahrerin nicht ihr Fahrzeug ebenfalls ausreichend abzubremsen, so dass es zum Auffahrunfall kam.
Die 16-Jährige wurde durch den Unfall so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden musste.

Der Gesamtsachschaden wird auf unter 10.000,- Euro geschätzt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben