▷ POL-ME: Ein Fehler, zwei Schwerverletzte (Haan) -2009158-

Polizei im Einsatz - Symbolbild


[adning id=“69911″]

28.09.2020 – 03:44

Polizei Mettmann

POL-ME: Ein Fehler, zwei Schwerverletzte (Haan) -2009158-

Mettmann (ots)

Am 27.09.2020 kam es gegen 20:20 Uhr in Haan auf der Elberfelder Straße/ Gräfrather Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden.

Eine 29-jährige Frau aus Haan befuhr mit ihrem PKW VW die Elberfelder Straße in südlicher Richtung und beabsichtigte, nach links in die Gräfrather Straße abzubiegen. Dabei übersah sie den Gegenverkehr in Form eines PKW der Marke Skoda, der von einem 81-jährigen Wuppertaler geführt wurde. Der alte Herr befuhr die Elberfelder Straße in nördlicher Richtung und konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern, als plötzlich seine Fahrbahn gekreuzt wurde.

Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden mussten. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*