▷ POL-ME: Fahrradfahrer gestürzt und schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz …

Polizei im Einsatz

10.12.2020 – 00:24

Polizei Mettmann

POL-ME: Fahrradfahrer gestürzt und schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz - Erkrath - 2012046

MettmannMettmann (ots)

Nach dem derzeitigen Stand polizeilicher Ermittlung befuhr am 09.12.20, gegen 15:25 Uhr, ein 61 jähriger Hildener mit seinem Pedelec den Hausmannsweg in Erkrath, aus Richtung Gruitener Straße kommend, in Richtung Willbecker Straße.

Aufgrund eines freilaufenden Hundes auf der Fahrbahn bremste der Hildener sein Pedelec so stark ab, dass er zu Fall kam und zu Boden stürzte.

Bei dem Aufprall wurde er so schwer verletzt, dass er durch einen angeforderten Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik verbracht werden musste.

Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016