▷ POL-ME: Kind schwer verletzt – Velbert – 2010132

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

27.10.2020 – 22:55

Polizei Mettmann

POL-ME: Kind schwer verletzt - Velbert - 2010132

Mettmann (ots)

Am frühen Diensttagnachmittag des 27.10.2020 gegen 14:20 Uhr befuhr eine 67 jährige Heiligenhauserin mit ihrem Ford die Schloßstraße in Velbert in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 51 überquerte plötzlich eine 11 jährige Velberterin die Fahrbahn ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Es kam zur Kollision, in deren Folge das Mädchen schwer verletzt wurde und einem nahegelegenen Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt werden musste. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 800 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Schloßstraße komplett gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016