▷ POL-MR: Drei Verletzte bei Küchenbrand in Rauischholzhausen++Offenbar durch Spalt …


[adning id=“69911″]

01.10.2020 – 12:40

Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Marburg-Biedenkopf (ots)

Ebsdorfergrund: Drei Verletzte bei Küchenbrand

Feuerwehr und Polizei waren Mittwochabend gegen 20.00 Uhr in der Roßdorfer Straße in Rauischholzhausen im Einsatz. In einem Wohnhaus brannte es in der Küche. Nach den ersten Ermittlungen kam es bei der Zubereitung von Essen zum Brand. Dabei griffen die Flammen offenbar auf die Dunstabzugshaube über. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Drei Bewohner im Alter von 63, 74 und 78 Jahren mussten wegen einer etwaigen Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Neustadt: Offenbar durch Spalt gegriffen

Lediglich einen kleinen Spalt ließ am Mittwochmittag gegen 13.30 Uhr ein Polofahrer das Fenster geöffnet, als er sein geparktes Auto in der Hindenburgstraße verließ. Ein Unbekannter nutzte die Gelegenheit, griff offenbar durch die Öffnung und stahl die auf der Beifahrertür liegende Arbeitstasche. Als der Besitzer etwa 15 Minuten später zurückkehrte, bemerkte er den Diebstahl und informierte die Polizei. Wer hat am Mittwochmittag zwischen 13.30 und 13.45 Uhr in der Hindenburgstraße etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation in Stadtallendorf unter 06428/9305-0.

Neustadt: E-Bike gestohlen

Auf ein E-Bike im Wert von etwa 1.200 Euro hatte es ein Unbekannter in der Marktstraße abgesehen. Ein Dieb ließ das graue Pedelec der Firma Fischer (ETH 1401) am Mittwoch gegen 14.00 Uhr mitgehen. Das Fahrrad konnte später wieder aufgefunden werden. Beschreibung des Verdächtigen: Der Mann ist zwischen 20 und 25 Jahren alt, dunkelhäutig, hat dunkle krause Haare, trug einen weißen Schal und hatte eine Umhängetasche dabei. Wer hat den Verdächtigen in der Marktstraße oder am Bahnhof gesehen? Hinweise bitte an die Polizeistation in Stadtallendorf unter 06428/9305-0.

Stadtallendorf: Schlag gegen den Kopf

Auf einem Hinterhof in der Niederrheinischen Straße gerieten Mittwochabend gegen 19.20 Uhr drei Männer in Streit. In dessen Verlauf schlug offenbar ein 44-jähriger Stadtallendorfer mit einem festen Gegenstand gegen den Kopf eines 38-jährigen Mannes aus Stadtallendorf. Ein Unbekannter soll versucht haben den 38-Jährigen ebenfalls zu schlagen, verfehlte ihn aber offenbar. Mit einer Kopfverletzung musste das Opfer in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Geschehen machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 93050.

Marburg: Abgestellte Aktentasche geklaut

Ein Unbekannter erbeutete am Mittwochabend zwischen 18.15 und 18.30 Uhr die Tasche eines 66-jährigen Mannes aus Marburg. Das Opfer ließ die blaue Aktentasche der Firma Samsonite an einer Bushaltestelle im Bachweg zurück. Wer hat den Diebstahl beobachtet und kann Angaben zum Täter machen? Hinweise bitte an die Polizeistation in Marburg unter 06421/406-0.

Sabine Richter

Presseprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*