▷ POL-NB: PKW stößt mit Wohnmobil zusammen

Polizei im Einsatz

03.08.2021 – 03:32

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Bergen (ots)

Am 02.08.2021, gegen 22:20 Uhr, kam es in der Ortslage Samtens zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen einem Pkw und einem Wohnmobil.
Eine 73-jährige Rügenerin fuhr mit ihrem Pkw Hyundai die L 30 aus Richtung Garz kommend in Fahrtrichtung Gingst. Zeitgleich befuhr eine 64-jährige Berlinerin mit ihrem Wohnmobil die L 296 aus Richtung Bergen kommend in Fahrtrichtung Stralsund. An der Kreuzung beider Straßen in Samtens übersah die Fahrerin des Hyundai das Wohnmobil und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 13.000 Euro.
Die 01 erlitt einen Schock. Die Beifahrer der 01 erlitt Schürfwunden an beiden Armen und wurde vor Ort medizinisch versorgt. Die 02 erlitt ebenfalls einen Schock.
Die beiden Fahrzeuge waren beide nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

im Auftrag

Jörg Hübner

Polizeihauptkommissar
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Stgraße 6
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395/5582 2131
Email: joerg.huebner@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016