▷ POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen auf der B 105; LK V-R

Polizei im Einsatz - Symbolbild


[adning id=“69911″]

22.07.2020 – 21:50

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Ribnitz-Damgarten (ots)

Am 22.07.2020 kam es gegen 16:00 Uhr in der Ortslage Wiepkenhagen zu
einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen.
Ein 30-jähriger deutscher Fahrzeugführer eines PKW Skoda befuhr die B
105 aus Richtung Ribnitz kommend in Richtung Stralsund.
In der Ortslage Wiepkenhagen beabsichtigte ein vorausfahrender
Fahrzeugführer nach links abzubiegen und musste auf Grund von
Gegenverkehr anhalten.
Daraufhin wurde der PKW Skoda fast bis zum Stillstand abgebremst.
Eine 54-jährige deutsche Fahrzeugführerin eines PKW Toyota, welche
dem Skoda folgte, bemerkte diesen Vorgang zu spät und fuhr auf diesen
auf. Der PKW Skoda geriet in weiterer Folge in den Straßengraben.
Beide Fahrzeugführer wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Die
eingesetzten Rettungskräfte brachten diese zur medizinischen
Versorgung in das Krankenhaus nach Stralsund.
Der bei dem Verkehrsunfall entstandene Sachschaden wird auf 15.000,-
Euro geschätzt.


Im Auftrag


Matthias Trotzky
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016