▷ POL-NMS: 210802-1-pdnms Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Molfsee gesucht

02.08.2021 – 08:48

Polizeidirektion Neumünster

Molfsee ( Kreis Rendsburg-Eckernförde ) (ots)

Am 01.08.2021 gegen 00.20 Uhr wurde ein 18 jähriger Leichtkradfahrer in der Hamburger Chaussee in Molfsee bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt, der Unfallverursacher flüchtete in unbekannte Richtung.

Der 18 jährige Kradfahrer befuhr zu dem Zeitpunkt die K 79, Hamburger Chaussee, von Kiel kommend in Richtung Rammsee. Ein dunkler Kleinwagen kam aus der Straße Am Hang und bog auf die K 79 in Richtung Rammsee ein, ohne auf den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer zu achten. Aufgrund der Notbremsung durch den Kradfahrer verlor dieser die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Der Fahrer des dunklen Kleinwagens setzte ohne anzuhalten seine Fahrt fort.
Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, an seinem Krad entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Die Polizei in Molfsee sucht jetzt nach Zeugen. Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Fahrer des dunklen Kleinwagens machen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation in Molfsee unter der Rufnummer 04347-3350.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016