▷ POL-Nordsaarland: Nötigung und Verkehrsunfallflucht

09.12.2021 – 00:50

Polizeiinspektion Nordsaarland

Losheim am See – Bergen (ots)

Mehrere Nötigungshandlungen im Straßenverkehr und Verkehrsunfallflucht werden einem noch unbekannten Pkw-Fahrer vorgeworfen. Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin aus Losheim am See meldete der Polizeiinspektion Nordsaarland, dass sie am Mittwoch, 08.12.2021, um 20.20 Uhr im Einmündungsbereich der L 158 in die B 268 (unmittelbare Nähe zum Losheimer Stausee) gestanden habe. Hierbei wäre es zu einem Beinaheunfall mit dem Fahrer eines dunklen Pkw mit MZG-Kreiskennzeichen gekommen. Dieser Fahrer habe sie im weiteren Verlauf der B 268, Fahrtrichtung Bergen, mehrfach überholt und dann ausgebremst. Die Fahrt ging weiter über die L 373 in Richtung Bergen. 150 m vor dem Ortseingang von Bergen kollidierte der Verkehrsrowdy nach einem erneuten Bremsmanöver mit einem Leitpfosten und landete im Straßengraben. Schließlich entfernte sich der Fahrer in Richtung Bergen. Die Polizeiinspektion Nordsaarland sucht Zeugen dieser Vorfälle und erbittet Hinweise auf den noch unbekannten Fahrer des dunklen Pkw unter der Telefonnummer 06871 90010.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Nordsaarland
NORDSL- DGL – J. Albert, PHK
Hermann-Löns-Straße 9
66687 Wadern
Telefon: 06871/9001230
E-Mail: pi-nordsaarland@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Nordsaarland, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben