▷ POL-OB: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

not
Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

18.08.2020 – 03:16

Polizeipräsidium Oberhausen

Oberhausen (ots)

Bei einem Verkehrsunfall in Lirich ist am Montagabend ein 60-jähriger Motorradfahrer aus Duisburg schwer verletzt worden.

Der Mann befuhr gegen 23.50 Uhr die Duisburger Straße in Richtung Duisburg. An der Kreuzung Duisburger Straße/Ruhrorter Straße/Leopoldstraße wollte ein entgegenkommender 40-jähriger Duisburger mit seinem Pkw nach links in die Ruhrorter Straße abbiegen. Dabei übersah er den Motorradfahrer, der nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und mit seinem Fahrzeug gegen den Pkw prallte.

Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer mehrere Meter durch die Luft geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch vor Ort durch einen Notarzt versorgt werden musste. Anschließend kam er zur Behandlung in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Höhe des Sachschadens betrug ca. 23.000 Euro.

Die Kreuzung musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Leitstelle
Telefon: 0208/8260
E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016