▷ POL-OE: Badeunfall sorgt für Großeinsatz an der Listertalsperre

 

not
Polizei im Einsatz


04.08.2020 – 21:23

Kreispolizeibehörde Olpe

Drolshagen (ots)

Am 04.08.2020 um 20:00 Uhr ereignete sich ein Badeunfall an der Listertalsperre im Bereich des Gut Kalberschnacke. Ein Augenzeuge alarmierte die Polizei, da er von einer Brücke aus beobachtete, dass eine Frau und ein kleines Kind von einem Boot ins Wasser gefallen waren. Vor Ort konnte nicht eingeschätzt werden, ob die Personen sich selbstständig retten konnten.

Aufgrund der unklaren Erkenntnislage wurde neben der Polizei, die DLRG, ein Notarzt, zwei Rettungswagen und ein Großaufgebot der Feuerwehr alarmiert.

Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte wurden die beiden Personen durch anwesende engagierte Ersthelfer aus dem Wasser gerettet.

Der Sachverhalt stellte sich dann wie folgt dar:

Eine 36-jährige Frau paddelte mit ihrem 2-jährigen Sohn, der eine Schwimmweste trug, in einem Ruderboot auf der Listertalsperre. Der kleine Junge wollte nach dem Wasser greifen und stürzte ins Wasser. Die Mutter sprang unvermittelt hinterher, um ihr Kind zu retten. Zwei Boote, die sich in der Nähe der Unglücksstelle befanden, eilten zur Hilfe. Zwei Badegäste, die sich am Ufer aufhielten, begaben sich ebenfalls ins Wasser. Mit Hilfe der Erstretter konnten beide Personen zügig aus dem Wasser gerettet werden und blieben zum Glück unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Leitstelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2550
E-Mail: leitstelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016