▷ POL-OH: Erster Schneefall auf Osthessens Autobahnen

Polizei im Einsatz

01.12.2020 – 03:45

Polizeipräsidium Osthessen

FuldaFulda (ots)

Verkehrsunfälle und querstehende Lastzüge durch Glätte auf der A5 und A4

Mit dem Start in den Wintermonat Dezember kam es in Osthessen zum ersten Schneefall. Die Wetterprognose des Deutschen Wetterdienstes traf am späten Montagabend ein und die ersten Flocken fielen vom nächtlichen Himmel.

In kurzer Zeit waren die Fahrstreifen der Autobahnen leicht schneebedeckt und rutschig. Gegen 22:00 Uhr ereigneten sich bereits die ersten Verkehrsunfälle auf der A5, obwohl die Autobahnmeisterei Alsfeld schon im Voraus mit mehreren Streufahrzeugen im Einsatz war, um die Fahrbahnen abzustreuen.

Einige Verkehrsteilnehmer unterschätzten jedoch die Gefahren der Wetterlage und ihre teilweise nicht angepasste Geschwindigkeit, so dass es zumeist bei Bremsungen aufgrund der Glätte zum Auffahren auf das vorausfahrende Fahrzeug kam. Die Verkehrsunfälle verliefen glücklicherweise glimpflich ab und es blieb bei Blechschäden – ohne schlimmere Folgen.

Es ereigneten sich bisher sieben Verkehrsunfälle. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 70.000,- Euro geschätzt. Alle Beteiligte blieben unverletzt.

Momentan kommt es durch den anhaltenden Schneefall auf der A5, im Bereich der Höhenlage Rimberg, weiterhin zu Behinderungen durch liegengebliebene und/oder teilweise querstehenden Lastzügen.

Das gleiche Bild zeigt sich auch in den Steigungsbereichen der A4, derzeit zwischen der Anschlussstelle Bad Hersfeld und dem Kirchheimer Dreieck. Auslöser war hier ein Lastzugfahrer, der einen bereits wegen Schneeglätte liegengebliebenen Lastzug auf dem rechten Fahrstreifen überholen wollte und dann selbst auf dem zweiten Fahrstreifen zum ungewollten Stillstand kam.

Der nachfolgende Schwerlastverkehr staut sich jetzt ebenfalls auf und kommt hier zum Erliegen.

Die Räum- und Streufahrzeuge der Autobahnmeisterei Alsfeld sowie der Autobahnmeisterei Hönebach sind weiterhin auf den Autobahnen, insbesondere in den Steigungs- und Gefällebereichen der Höhenlagen, im Einsatz.

(Berichterstatterin: Heike Siebold, Polizeihauptkommissarin PASt. Bad Hersfeld)

Die A7 und A66 waren weniger von dem Wintereinbruch betroffen. Zu einem glättebedingten Unfall mit drei Fahrzeugen auf der A7 zw. AS Fulda Nord und AS Hünfeld gegen 23.00 Uhr wird nachberichtet.

Kling, EPHK – FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016