▷ POL-OH: Pkw geriet ins Schleudern – Fahrzeuginsassen verletzt

Polizei im Einsatz

02.03.2021 – 22:15

Polizeipräsidium Osthessen

A 5 / Homberg/Ohm (ots)

Am Dienstagabend, gegen 19:20 Uhr, kam auf der A 5, im Bereich Homberg/Ohm, in Fahrtrichtung Norden, ein VW Sharan aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Anschließend schleuderte der Pkw zurück auf die Fahrbahn und kam dort erheblich beschädigt zum Stillstand.
Der Pkw war besetzt mit einer 41-jährigen Mutter aus dem Vogelsbergkreis, ihrer 20-jährigen Tochter und dem 16 Monate alten Kleinkind der Familie.
Aufgrund des Aufpralls verletzten sich alle drei Fahrzeuginsassen.
Während die Mutter und die 20-jährige Beifahrerin mit einem Schock ins Krankenhaus kamen,wurde das Kleinkind vorsorglich mit einem Rettungshubschrauber ins Uni-Klinikum Gießen geflogen.
Am Pkw und Verkehrseinrichtungen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Die A 5 musste aufgrund der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen für eine Stunde voll gesperrt werden. Es bildete sich zeitweise ein etwa 5 km langer Rückstau Richtung Kassel.

eingestellt: PHK Wingenfeld / E 31

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016