▷ POL-OH: Pressemitteilung der Polizeistation Bad Hersfeld „Verkehrsunfallflucht“


14.02.2020 – 18:16

Polizeipräsidium Osthessen

Heringen (ots)

Am 14.02.2020, 08:20 Uhr, befuhren ein 35jähriger Pkw-Fahrer aus Vacha und unbek. Pkw-Fahrer die Leimbacher Straße in Ri. Leimbach. Der Fahrer aus Vacha wollte nach links auf den REWE-Parkplatz abbiegen, der nachfolgende Fahrzeuglenker bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Anschließend entfernte er sich fußläufig vom Unfallort. Das Fahrzeug, ein Suzuki Vitara grau, massiver Frontschaden links, wurde sichergestellt. Bei dem beschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen Audi A4 Avant, grau. Das Rücklicht und Heckstoßstange rechtsseitig wurden beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.500,– Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache in Verbindung zu setzen.

gefertigt: Polizeistation Bad Hersfeld, Kehres, VAe

eingestellt: PP Osthessen – Raab, EPHK u. PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefon:
0661-105-1010 KHK Möller
0661-105-1011 POK Müller
0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*