▷ POL-OH: Verkehrsmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

Polizei im Einsatz

14.09.2021 – 16:09

Polizeipräsidium Osthessen

Osthessen (ots)

1. Hersfeld-Rotenburg

Unfallsachschaden

Bad Hersfeld – Am Montag (13.09.), gegen 20:20 Uhr, befand sich ein 32-jähriger Fahrer eines Feuerwehrfahrzeugs auf Alarmfahrt zum Einsatzort. Zur Erkennbarkeit und Wahrnehmung fuhr er mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn. Er befuhr die Wehneberger Straße aus Richtung Homberger Straße und wollte nach links in die Dippelstraße abbiegen, die Ampel zeigte grün. Eine 22-jährige Fahrerin eines Renault aus Ludwigsau fuhr in gleicher Richtung und stand im Kreuzungsbereich, wo es zur seitlichen Berührung beider Fahrzeuge kam. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 500 Euro.

Auto gestreift

Bad Hersfeld – Am Montag (13.09.), gegen 20 Uhr, befuhr eine 52-jährige Fahrerin eines Opel Meriva aus Tann/Rhön die Homberger Straße aus Richtung Allmershausen in Richtung Wehneberger Straße. Ein 32-jähriger Fahrer eines Opel Zafira aus Bad Hersfeld parkte ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Homberger Straße. Beim Vorbeifahren beschädigte die Fahrerin den Pkw, entfernte sich zunächst von der Unfallstelle und meldete sich später bei der Polizei. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

Polizeistation Bad Hersfeld

Verkehrsunfall

Alheim-Heinebach – Am Montagmorgen (13.09.), gegen 8.50 Uhr, befuhr die Fahrerin eines Opel aus Zerbst/Anhalt (Kreis Anhalt-Bitterfeld) die Eisfeldstraße in Richtung Ortsmitte. Hierzu musste sie die Straße „Am Sonnenhang“ kreuzen. Eine weitere Pkw-Fahrerin aus Alheim befuhr mit ihrem BMW Minicooper die Straße „Am Sonnenhang“ in Richtung Fünftannenweg. Im Kreuzungsbereich missachtete die Fahrerin des Opel die Vorfahrt des Minicoopers. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der BMW in einen Grundstückszaun geschoben wurde. Der Gesamtschaden beträgt circa 7.500 Euro.

Polizeistation Rotenburg

2. Vogelsbergkreis

Zusammenstoß

Schlitz – Am 7. September, gegen 16:15 Uhr, befuhr ein 79-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Suzuki Celerio die Landesstraße von Sandlofs herkommend in Richtung Schlitz. An der Kreuzung zur Landesstraße von Schlitz nach Queck übersah er eine 59-jährige Pkw-Fahrerin, welche mit ihrem VW Golf die Landesstraße in Richtung Queck befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bei dem Unfall blieben beide Fahrzeugführer unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Unfallflucht

Schotten – Am 9. September, gegen 13:45 Uhr, parkte ein Kleintransporter in einer geschotterten Parkbucht neben der Bundesstraße von Rainrod nach Schotten. Beim Losfahren übersah der Fahrzeugführer den VW Golf einer 27-jährigen Pkw-Fahrerin, welche die Bundesstraße in Richtung Schotten befuhr. Der Kleintransporter schrammte die komplette Beifahrerseite des Golfs. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Nach Aussage der 27-jährigen soll es sich bei dem Kleintransporter um ein weißes oder beiges Fahrzeug handeln. Am VW Golf entstand Sachschaden von 1.500 Euro. Hinweise zu dem Unfallverursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641-9710 oder 06044-989090.

Unfallflucht – Geparktes Fahrzeug beschädigt

Lauterbach – Am 9. September, gegen 19:30 Uhr, parkte eine 28-jährige Pkw-Fahrerin ihren Suzuki Baleno in der Straße Goldhelg in Fahrtrichtung Poststraße in Höhe der Hausnummer 8 am Fahrbahnrand. Als sie gegen 21 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie fest, dass dieses an der vorderen Stoßstange und am vorderen rechten Kotflügel beschädigt war. Offensichtlich hatte ein anderes Fahrzeug beim Vorbeifahren den Suzuki beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641-9710.

Pkw beschädigt

Schotten – Am 10. September, gegen 10 Uhr, parkte eine 32-jährige Pkw-Fahrerin ihren BMW 218d auf dem Besucherparkplatz vom Hoherodskopf in der Parkbuchtreihe. Gegen 15:30 Uhr stellte sie fest, dass der Wagen am Fahrzeugheck auf der rechten Seite beschädigt wurde. Offensichtlich war ein anderes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen den BMW gestoßen und hatte diesen dabei beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641-9710 oder 06044-989090.
Am BMW entstand Sachschaden von 1.200 EUR.

Gegen Pkw gestoßen

Schlitz – Am 10. September, gegen 15 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Postzusteller mit seinem VW Transporter das Gelände der Hausnummer 4 in der Borngasse. Beim Zurücksetzen übersah er den Volvo V40 einer 58-jährigen Fahrerin, welcher auf dem Gelände geparkt war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall blieb der 23-jährige Postzusteller unverletzt.
Es entstand ein Sachschaden von 850 Euro.

Berührung mit Außenspiegeln

Schotten – Am 11. September, gegen 10:15 Uhr, befuhr ein 67-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Dacia Logan den Weidmühlenweg. Zur selben Zeit befuhr ein 61-jähriger Pkw-Fahrer den Weidmühlenweg in Richtung Bundesstraße. Als sich beide Fahrzeuge nebeneinander befanden, kam es zu einer Berührung mit den Außenspiegeln. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugspiegel beschädigt.
Es entstand ein Sachschaden von 550 Euro.

Polizeistation Lauterbach

Sach- und Personenschaden

Gemünden – Am Montag (13.09.), gegen 21:30 Uhr, befuhr eine 44-jährige VW-Fahrerin aus Homberg in Burg-Gemünden die Bleidenröder Straße in Richtung Bernsfelder Straße. Im Einmündungsbereich hielt sie als zweite hinter einem weiteren Fahrzeug an. Zeitgleich befuhr ein 45-jähriger Mann aus Mücke mit seinem Mercedes die Bernsfelder Straße und wollte im Einmündungsbereich nach rechts in die Bleidenröder Straße einbiegen. Während des Abbiegens verlor der Mercedes-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit der Fahrzeugfront in die Fahrerseite des haltenden VWs. Anschließend setzte der Mercedes-Fahrer zurück und beschädigte dabei noch ein weiteres, am Straßenrand geparktes Fahrzeug. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von circa 33.000 Euro. Die VW-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Polizeistation Alsfeld

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

26-jähriger falscher Polizist in Wertheim verhaftet