▷ POL-PDLD: A65/AS NW-Nord – Zwei Unfälle mit Verletzten

Polizei im Einsatz - Symbolbild

21.12.2020 – 12:30

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: A65/AS NW-Nord - Zwei Unfälle mit Verletzten

A65/AS NW-NordA65/AS NW-Nord (ots)

Bereits um 15.30 Uhr ereignete sich gestern (20.12.2020) im Bereich der Anschlussstelle Neustadt-Nord (Fahrtrichtung Ludwigshafen) ein Auffahrunfall, weil ein 20 Jahre alter Autofahrer mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit auf ein überholendes Fahrzeug auffuhr. Dabei verletzte sich der Unfallverursacher sowie die Beifahrerin des vorausfahrenden Fahrzeugs. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden, an seinem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Gegen 21 Uhr ereignete sich im gleichen Streckenabschnitt (allerdings Fahrtrichtung Karlsruhe) ein Verkehrsunfall, bei dem eine 20 Jahre alte Autofahrerin einen vorausfahrenden PKW überholen wollte und dabei nicht auf den fließenden Verkehr auf dem linken Fahrstreifen achtete. Hierbei kollidierte sie mit dem Fahrzeug eines 19-Jährigen und musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden. Wegen Aufräumarbeiten musste die A65 halbseitig gesperrt werden. Es kam dabei zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016