▷ POL-PDMT: Meudt-Ehringhausen – Radfahrer verstirbt nach Sturz


28.03.2020 – 01:07

Polizeidirektion Montabaur

Meudt (ots)

Ein 54jähriger Radfahrer aus der Verbandsgemeinde Wallmerod befuhr die K85 in Meudt-Ehringhausen (Buchenweg). Ohne erkennbare Fremdeinwirkung stürzte er mit seinem Rad. Er wurde leblos von Passanten aufgefunden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation durch die Helfer, die durch Polizei unterstützt und durch Rettungskräfte fortgeführt wurde, konnte der Mann nicht gerettet werden. Im Krankenhaus wurde der Tod festgestellt. Die Todesursache ist durch den Unfall nicht abschließend zu erklären und könnte einen medizinischen Hintergrund haben, daher werden die Ermittlungen hierzu nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft fortgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663/ 9805-0
piwesterburg@polizei.rlp.de“ class=“uri-ext outbound“>www.polizei.rlp.de/piwesterburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016