▷ POL-PDMT: Pohl – gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr mittels Leitpfosten

29.05.2021 – 03:07

Polizeidirektion Montabaur

Pohl (ots)

Am 29.05.2021 meldete sich ein Verkehrsteilnehmer gegen 01:25 Uhr bei der Polizeiinspektion Bad Ems und gab an, dass mehrere Leitpfosten auf der Fahrbahn der B260, Ortsausgang Pohl in Fahrtrichtung Singhofen, lägen.
Beim Eintreffen der Streifenwagenbesatzung befanden sich die Leitpfosten bereits neben der Fahrbahn. Es ist davon auszugehen, dass ein Verkehrsteilnehmer die Leitpfosten bereits zur Seite geräumt hatte.

Zeugen, welche Angaben zur Tat, dem Täter / den Tätern machen können oder durch die auf der Fahrbahn befindlichen Leitpfosten gefährdet wurden sowie der Verkehrsteilnehmer, welcher die Leitpfosten zur Seite räumte, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Ems telefonisch unter 02603 – 9700 oder per Mail an pibadems.wache@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Ems
02603 – 9700
pibadems.wache@polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016