▷ POL-PDNW: Betrunkener versucht an Tankstelle vergeblich weiteren Alkohol zu erlangen

Polizei im Einsatz

27.11.2021 – 07:37

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Haßloch (ots)

Durch einen Mitarbeiter einer Tankstelle in Haßloch wurde am frühen Samstagmorgen um 02:25 Uhr mitgeteilt, dass ein Betrunkener am Nachtschalter nach weiterem Alkohol verlangt habe. Diesen habe der Mitarbeiter ihm verweigert, woraufhin er von dem Betrunkenen beleidigt und mit dem Leben bedroht wurde. Während der Mitarbeiter die Polizei verständigte, entfernte sich die Person mit dem Pkw. Zunächst konnte das Fahrzeug im Rahmen der Fahndung nicht angetroffen werden. Im weiteren Verlauf wurde bekannt, dass er anschließend auch an einer Tankstelle in Böhl-Iggelheim sein Glück versuchte und ebenfalls keinen Alkohol erhielt. Dort entwendete er aus Verärgerung mehrere Artikel aus der Auslage und entfernte sich ebenfalls wieder mit seinem Pkw. Schließlich konnte er durch die Polizei Haßloch an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Der 43-Jährige Haßlocher, welcher für die Polizei kein Unbekannter ist, war stark alkoholisiert und wenig kooperativ und einsichtig. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde er aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Ihn erwarten Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Beleidigung, Bedrohung und Diebstahl.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Haßloch

Telefon: 06324 9330
E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben