▷ POL-PDNW: Zwei schwere Unfälle innerhalb weniger Minuten

not
Polizei im Einsatz

22.05.2021 – 21:21

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Neustadt/Weinstraße (ots)

Zunächst ereignete sich am Samstag (22.05.2021), gegen 16.35 h, auf der Bundesstraße 39 zwischen Lambrecht und Neustadt an der Weinstraße ein schwerer Verkehrsunfall.
Ein 44jähriger aus Kassel befuhr mit seinem Ford Focus die Bundesstraße 39 in Richtung Neustadt an der Weinstraße.
Aus ungeklärter Ursache kam er auf den linken Fahrstreifen und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden 67jährigen Mazda-Fahrer aus dem Kreis Kaiserslautern.
Der Mazda geriet ins Schleudern und kollidierte wiederum mit einem in Richtung Neustadt fahrenden Peugeot.
Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Insasse des Mazda, sowie die beiden Nutzer des Peugeot wurden leicht verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert.
Die Bundesstraße 39 war ca. 45 Minuten zunächst voll und bis zum Abschluss der Aufräumarbeiten halbseitig gesperrt.
Neben der Polizei waren mehrere Rettungsfahrzeuge, ein Notarzt sowie die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen vor Ort.

Der zweite Verkehrsunfall ereignete sich gegen 16.45 h.
Ein 26jähriger Audi-Fahrer befuhr die L 516 von Neustadt/Wstr. kommend in Fahrtrichtung Maikammer. Der Neustadter kam aus noch nicht geklärter Ursache auf den linken Fahrstreifen und kollidierte mit einem entgegenkommenden BMW.
Durch den heftigen Zusammenprall wurde der BMW von der Fahrbahn geschleudert und kam Straßengraben zum Liegen.
Der Fahrer des Audi wurde durch einen Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ludwigshafen verbracht, er wurde jedoch offenbar nicht schwerer verletzt. Der 51jährige Fahrer des BMW wurde ebenfalls zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.
Da sich bei dem Audi-Fahrer Hinweise auf eine Fahruntüchtigkeit ergaben, wurde diesem eine Blutprobe entnommen.
Beide Fahrzeuge mussten auch hier abgeschleppt werden. Neben der Polizei befanden sich mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes, der Rettungshubschrauber und Kräfte der Feuerwehr im Einsatz.
Die L 516 war für die Zeitdauer der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Marion Scharwatz, PHK’in
Telefon: 06321/854-0
E-Mail: pineustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016