▷ POL-PDTR: Mehrere Verkehrssünder unterwegs. Minderjähriger versucht zu flüchten.

29.05.2021 – 06:04

Polizeidirektion Trier

Idar-Oberstein (ots)

In der Nacht vom Freitag auf Samstag konnten in Idar-Oberstein gleich drei Verkehrssünder festgestellt werden. Der Jüngste davon versuchte sogar zu flüchten.

Zunächst jedoch wurden bei einer 26-jährigen Fahrzeugführerin Anzeichen für den Konsum von Drogen festgestellt. Im weiteren Verlauf konnte dieser Verdacht mittels eines Schnelltests bestätigt werden, weshalb der Fahrerin eine Blutprobe entnommen wurde. Sie erwartet nun ein Ermittlungsverfahren. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Am frühen Morgen des 29.05.2021 ging der Polizei ein 36-jähriger Fahrzeugführer ins Netz, welcher mit einem Alkoholwert von über 1,3 Promille deutlich über dem erlaubten Wert lag. Auch ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Überrascht wurde die Polizei, als ein Fahrzeug im Stadtbereich kontrolliert werden sollte und der Fahrer nach kurzem Anhalten versuchte zu flüchten. Er konnte jedoch im Verlauf der B41 in Fahrtrichtung Kirn durch den Einsatz mehrerer Streifen an seiner Flucht gehindert und schließlich gestoppt werden. Hintergrund der Flucht dürfte das Alter des minderjährigen Fahrers gewesen sein. Er ist nicht im Besitz eines Führerscheins, weshalb ihn nun ebenfalls ein Ermittlungsverfahren erwartet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
Polizeiinspektion Idar-Oberstein
Hauptstraße 236
55743 Idar-Oberstein
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016