▷ POL-PDTR: Verkehrsunfall mit 2 Verletzten

17.05.2021 – 21:09

Polizeidirektion Trier

Irsch (ots)

Am Montag, dem 17.05.2021, gegen 16:00 Uhr, kam es auf der B 407 zwischen Irsch und Vierherrenborn zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die B 407 aus Richtung Vierherrenborn kommend in Richtung Irsch. Nach Durchfahren einer Linkskurve geriet er vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge fuhr er die angrenzende Böschung ca. 2 Meter hoch und im Bogen wieder hinunter in Richtung Fahrbahn. Hierbei überschlug sich der Wagen seitlich über die Fahrerseite und kam auf der Fahrbahn auf dem Dach zum liegen.
Die beiden Fahrzeuginsassen, der 25-jährige Fahrer und sein 16-jähriger Beifahrer, beide in der Verbandsgemeinde Saarburg wohnhaft, mussten mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Der total beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden.
Die Fahrbahn der B 407 war für die Dauer der Unfallaufnahme- und Bergungsarbeiten für ca. 1 Stunde voll gesperrt.
Im Einsatz waren neben der Polizei Saarburg die freiwillige Feuerwehr Irsch mit zwei Fahrzeugen und ca. 10 Einsatzkräften, das DRK Saarburg und Zerf mit 2 RTW sowie die Straßenmeisterei Hermeskeil.

Rückfragen bitte an:

Bernd Wagner
Polizeiinspektion Saarburg
POLIZEIPRÄSIDIUM TRIER
Brückenstraße 10
54439 Saarburg
Telefon 06581 9155-0
Telefax 06581 9155-50
pisaarburg@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*