▷ POL-Pforzheim: (Enzkreis) Neulingen/ Ölbronn-Dürrn – Mehrere Verletzte bei Unfällen …

Polizei im Einsatz

19.01.2021 – 17:12

Polizeipräsidium Pforzheim

Neulingen/ Ölbronn-Dürrn (ots)

Vier Verletzte, darunter mindestens ein Schwerverletzter sind die Bilanz von zwei Unfällen, die sich am Montagabend auf der Bundesstraße 294 ereignet haben.

Zunächst kam es kurz nach 18 Uhr beim Ortseingang von Neulingen-Bauschlott zur Kollision zweier Fahrzeuge. Ein 31-jähriger Seatfahrer hatte von der Fasanenstraße aus nach links in die Bundesstraße einbiegen wollen und dabei einem 49-jährigen Peugeotfahrer die Vorfahrt genommen. Durch den folgenden Zusammenstoß der beiden Autos zog sich der 31-Jährige schwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der 49-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von insgesamt über 10.000 Euro. Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr aus Bauschlott im Einsatz.

Der zweite Unfall ereignete sich gegen 18:45 Uhr in Höhe des Golfplatzes bei Ölbronn-Dürrn. Hier fuhr ein 28-jähriger VW-Fahrer von Pforzheim kommend in Richtung Bauschlott, als er den sich wegen des ersten Unfalls stauenden Verkehr sah. In der Folge entschied sich der 28-Jährige, noch bevor er das Stauende erreicht hatte, zu wenden. Als der VW dann quer auf der Fahrbahn stand, erfasste ihn ein Peugeot. Jener wurde von einer 64-Jährigen gesteuert, die ebenfalls in Richtung Bauschlott unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der VW um und blieb auf dem Dach liegen. Die Beifahrerin im VW erlitt nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch die Peugeotfahrerin wurde laut bisherigen Informationen leicht verletzt, der Fahrer des VW blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 15.000 Euro. Im Einsatz befand sich außer den Kräften von Polizei und Rettungsdienst auch die Freiwillige Feuerwehr Ölbronn-Dürrn.

Frank Weber, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016