▷ POL-PIKIB: Autofahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Polizei im Einsatz

09.05.2021 – 04:00

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden (ots)

Die Beamten der Polizeiinspektion Kirchheimbolanden untersagten einem 28-jährigen Mann aus dem Donnersbergkreis die Weiterfahrt, nachdem sie ihm durch einen Drogentest die Beeinflussung von Betäubungsmittel nachweisen konnten.

Während einer Verkehrskontrolle schöpften die Beamten den Verdacht, dass der 28-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein daraufhin durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Amphetamin.

Aus diesem Grund entnahm ein Arzt dem Mann anschließend eine Blutprobe. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. Da während der Kontrolle noch Drogen aufgefunden wurden, erwartet den jungen Mann weiterhin ein Strafverfahren wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmittel.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 – 100
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de
http://ots.de/2CD7bx

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016