▷ POL-PIKIR: Unfallflucht gescheitert – Unfallverursacher alkoholisiert


17.01.2020 – 20:49

Polizeiinspektion Kirn

Odernheim am Glan: (ots)

Am 17.01.2020, gegen 17:25 Uhr, befuhr ein 70-jähriger aus Odernheim am Glan die Hauptstraße in Odernheim aus Richtung Staudernheim kommend. Beim Versuch der Hauptstraße im Bereich der Brücke nach links zu folgen, kam der ältere Herr von der Fahrbahn ab und kam auf einer Verkehrsinsel zum Stehen. Ein hinzugekommener Polizeibeamter, der privat unterwegs war, bemerkte den verunfallten PKW, musste dann aber feststellen, dass die Fahrt für den Unfallverursacher noch nicht zu Ende war. Der verunfallte fuhr seinen PKW rückwärts von der Verkehrsinsel, und fuhr dann die Hauptstraße weiter in Richtung Ortsmitte. Der erwähnte Polizist folgte dem unfallbeschädigten Fahrzeug, wobei die Flucht allein schon wegen der starken Beschädigungen des Unfallfahrzeugs scheiterte. Offensichtlich war die Vorderachse gebrochen und die Räder rollten nur noch auf den Felgen. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher nicht nur leicht verletzt, sondern auch schwer alkoholisiert war. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,95 Promille. Es wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung / Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden, da es nicht mehr fahrbereit war. Weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Kirn zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
http://ots.de/eVM2mc

Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


https://wertheimerportal.de/bilder-wertheimer-weihnachtsmarkt-adventskalender-tag-14-im-da-barista-und-spitzer-turm-mit-nachtaufnahmen-14-12-2017/