▷ POL-PPKO: Kobern-Gondorf – Betrunkener Fahrzeugführer – Polizei sucht Zeugen

07.02.2021 – 04:19

Polizeipräsidium Koblenz

Kobern-Gondorf (ots)

Am Samstagabend (06.02.21) zwischen 21.30 und 22.00 Uhr fiel ein silberfarbener Pkw VW Sharan auf, der in Kobern-Gondorf im Bereich der Obermarkstraße überaus langsam und in starken Schlangenlinien geführt wurde. Der Fahrzeugführer des VW Sharan unterbrach die Fahrt kurz auf einem Parkplatz des ortsansässigen Rewe-Marktes, bevor er von dort aus weiter auf die Kastorbachstraße fuhr. Hier soll der Pkw im Verlauf der erneut unsicheren Fahrt laut Zeugenangaben mehrfach in den Gegenverkehr gelenkt worden sein. Ein entgegenkommendes Fahrzeug habe sogar bis zum Stillstand abbremsen müssen, um einen Zusammenstoß mit dem silbernen VW Sharan zu vermeiden. Der Fahrer konnte schließlich kurz darauf im Bereich der Schulstraße von der Polizei festgestellt werden. Er war stark alkoholisiert, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,03 Promille (Atemalkoholkonzentration). Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen., der Führerschein wurde sichergestellt.

Da beide Reifen der Fahrerseite des Pkw VW Sharan beschädigt und ohne Luft waren, wird angenommen, dass der Fahrer im Verlauf der vorherigen Fahrt gegen einen Bordstein o.ä. gestoßen ist. Eine Unfallstelle konnte jedoch bisher nicht festgestellt werden. Die Polizei sucht nun Geschädigte, die durch das Fahrverhalten des betrunkenen Manns gefährdet wurden oder Zeugen, die die Fahrt an sich oder auch eine Kollision beobachtet haben.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Koblenz 2 unter Tel. 0261-103-2910 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Führungszentrale, Scholtyssek, PHK´in
Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016