▷ POL-PPKO: Verkehrsunfall mit LKW auf der B9 – zwei Personen verletzt

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

17.06.2021 – 18:18

Polizeipräsidium Koblenz

Koblenz (ots)

Am Donnerstagmorgen gegen 09.26 Uhr kam es auf der B9 im Bereich der Ausfahrt des ehem. Bubenheimer Kreisel zu einem Verkehrsunfall, welcher umfangreiche Sperr- und Bergungsmaßnahmen nach sich zog. Ein spanischer Sattelzug, der mit Melonen beladen war, befuhr die B 9 in Fahrtrichtung Innenstadt und verließ diese in Richtung des Gewerbepark Nord. Im Bereich einer Rechtskurve kam das Gespann ins Schleudern, durchbrach die linksseitige Schutzplanke und stürzte eine Böschung hinab. Hier kam das Gespann letztendlich auf der Seite liegend im abschüssigen Bereich zum Stillstand. Der 33-jährige Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert. Während der Bergungsarbeiten musste die B 9 für mehrere Stunden in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
– Führungszentrale –
Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016