▷ POL-PPMZ: Ingelheim- Versammlungen in Ingelheim verlaufen weitestgehend störungsfrei

Polizei im Einsatz

21.08.2021 – 18:57

Polizeipräsidium Mainz

Ingelheim (ots)

Am heutigen Samstagnachmittag fanden mehrere Versammlungen im Stadtgebiet Ingelheim statt. Das Polizeipräsidium Mainz wurde dabei durch Einsatzkräfte aus Baden-Württemberg und Hessen unterstützt. Außerdem war die Bundespolizei mit insgesamt 168 Einsatzkräften vor Ort, welche zur Unterstützung aus Koblenz, Bad Düben, Sankt Augustin und Hünfeld kamen. Für das Polizeipräsidium Mainz befanden sich insgesamt ca. 400 Kräfte im Einsatz.

Ab ca. 13:00 Uhr versammelten sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Versammlung „Links“ und nahmen ihr Grundrecht auf Versammlungsfreiheit ohne Störungen wahr; es kam lediglich zu einzelnen Verstößen gegen das Vermummungsverbot.
Gegen 15:00 Uhr begann die Versammlung „Rechts“ und führte ihren Aufzug durch; mögliche Verstöße gegen Versammlungsauflagen werden derzeit geprüft. Größere Störungen und Blockaden verhinderte die Polizei.

Insgesamt wurden an diesem Tag 16 Straftaten, ua. Sachbeschädigungen und allgemeine Verstöße gegen das Versammlungsgesetz festgestellt. Die Bundespolizei sprach am Bahnhof Ingelheim 23 formlose Platzverweise gegen Versammlungsteilnehmer aus. Außerdem wurden 25 Gefährderansprachen in den Zügen der Deutschen Bahn durchgeführt, da gegen die Verpflichtung des Tragens eines Mund-Nasenschutzes verstoßen wurde.

Nach Abschlusskundgebungen wurden beide Versammlungen beendet. Die Abreise aller Versammlungsteilnehmer verlief ohne besondere Vorkommnisse.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016